Die Messung der elektrophoretischen Mobilit?t (Zetapotenzial) von Proteinen gewinnt in der biopharmazeutischen und Proteinforschung zunehmend Bedeutung. Inzwischen ist anerkannt, dass neben der Oberfl?chenladung auch die elektrophoretische Mobilit?t der Proteine einen Einfluss auf die Stabilit?t und das Verhalten von Proteinen in L?sung hat.

Die Proteinladung ist einer der grundlegenden Parameter, die Aspekte des Proteinverhaltens beeinflussen, wie zum Beispiel:

  • Aktivit?t
  • Aggregation.
  • Wechselwirkung mit Membranen und anderen Oberfl?chen.
  • Ligand-Bindingsaffinit?t.
  • Filtration.
  • Langfristige Lagerung.
  • Kristallisation.
  • Protteinverarbeitung.

Die Messung der Proteinladung kann wertvolle Informationen zur Formulierungsentwicklung beisteuern, um Voraussagen zur Stabilit?t und Lagerf?higkeit treffen zu k?nnen.

Der Zetasizer Nano ZSP bietet die Sensitivit?t und geeigneten Messroutinen für die Durchführung verl?sslicher und exakter Messungen der Proteinmobilit?t, um das Verhalten der Proteinformulierungen verstehen zu k?nnen.

Zetasizer Ultra

Zetasizer Pro

Zetasizer Ultra Zetasizer Pro

Fortschritt mit Zuversicht

Fortschritt mit Zuversicht

Mehr Details Mehr Details
Typ der Messung
Proteinmobilität
Technologie
Dynamische Lichtstreuung
Elektrophoretische Lichtstreuung
汤姆叔叔-在线视频